Kita-Alltag

GRUNDORIENTIERUNGEN FĂśR UNSERE PĂ„DAGOGISCH ARBEIT

• Freundlichkeit als persönliche Grundhaltung: Wir sind freundlich im Umgang mit Kindern, Eltern, Besuchern und KollegInnen.
• Partizipation: Alle Beteiligte werden partnerschaftlich einbezogen.
• Inklusion: Unsere Einrichtungen machen integrative, nicht selektive Angebote, die sich an alle Kinder und Familien in einer Region richten, unabhängig von ihrer kulturellen Verschiedenheit und sozialen Herkunft.
• Kontextorientierung: Kinder und ihre Familien werden grundsätzlich im Kontext ihrer Lebensgeschichte und in ihren Lebens- und Beziehungswelten gesehen und verstanden, die aktiv zu unterstützen ein wesentliches Anliegen unserer Kindertageseinrichtung ist.
• Bedarfsorientierung: Unser Leistungsangebot ist der Lebenssituation der Familien angemessen.
• Lernfreude: Die Neugierde der Kinder ist unser Vorbild.

OFFENE ARBEIT

„Offene Arbeit“ heißt, dass die Funktionsräume allen Kindern zur Verfügung stehen. Die Kinder können in einem Zeitrahmen wählen, wo sie sich aufhalten wollen. Die Räume bieten verschiedene Themen an, und die Kinder können individuell wählen, an welchem Angebot sie teilnehmen möchten.

Durch die Funktionsräume geben wir den Kindern die Möglichkeit
• sich ganzheitlich und vielfältig zu entwickeln
• Sozialkompetenz und Entscheidungsfreudigkeit zu erwerben
• die Freiheit zu haben, ihren Bewegungsdrang in einem Rahmen, der Wohlfühlen und Zuwendung ermöglicht, auszuleben
• Rückzug, Ruhe und Entspannung zu finden.