Elternarbeit

FOLGENDE ZUSAMMENARBEIT MIT IHNEN, DEN ELTERN, IST UNS WICHTIG

  • Elternabende: Es finden mindestens zwei Elternabende im Jahr statt. Am ersten Elternabend werden – neben der Einf├╝hrung in das KiTa-Jahr – drei Elternvertreter*innen f├╝r ein Jahr aus der Mitte der Eltern gew├Ąhlt. Diese vertreten die Probleme oder W├╝nsche der Eltern vor dem Erzieherteam oder im Gemeindekirchenrat (dem Leitungsgremium der die KiTa tragenden Kirchengemeinde) 0der auch vor dem Bezirkselterngremium.
  • Elternsprechtage┬á und Einzelgespr├Ąche: Au├čerdem f├╝hren wir mindestens einmal j├Ąhrlich Elternsprechtage durch. Im Einzelgespr├Ąch informiert die Bezugserzieherin ├╝ber die Entwicklung des Kindes innerhalb unserer Einrichtung, bespricht die n├Ąchsten Lernziele und F├Ârderungsma├čnahmen mit den Eltern und tauscht sich┬á gegebenenfalls mit ihnen ├╝ber Probleme aus.
  • Elternmitarbeit: Wir freuen uns ├╝ber Unterst├╝tzung bei der Vorbereitung und Durchf├╝hrung von Festen und Ausfl├╝gen. F├╝r bestimmte Projekte bitten wir die Eltern gezielt um Mitarbeit. Wir bitten um konstruktive Kritik und Verbesserungsvorschl├Ąge. F├╝r unser freit├Ągliches Fr├╝hst├╝ck gehen die Eltern einkaufen. Sollte bei uns ein personeller Engpass entstehen, bitten wir die Eltern um Unterst├╝tzung z.B. im hauswirtschaftlichen Bereich.