Konfirmation

Was ist Konfi-Zeit?

Wer konfirmiert werden will, geht vorher in den Konfirmandenunterricht. Das ist bei uns die „Konfi-Zeit”.

Zusammen mit der Paul-Gerhardt-Gemeinde verstehen wir die Ev. Zuflucht-und-Jeremia-Kirchengemeinde die Konfi-Zeit und Konfirmation als eine Zeit fĂĽr die Beheimatung  in unserer Gemeinde, die ĂĽber die Konfi-Zeit hinausstrahlt.

Wie lange dauert die Konfi-Zeit?

Die Konfi-Zeit dauert ein Jahr.

Wann ist die Konfirmation?

Jedes Jahr feiern wir Konfirmation. Die genauen Termine werden rechtzeitig abgestimmt und veröffentlicht, damit Ihr Euer Fest gut vorausplanen könnt. Rechtzeitig vor der Konfirmation gibt es noch einen Info-Abend.

Die Konfirmation selbst ist ein Festgottesdienst, der von und mit den Jugendlichen gestaltet wird.

Wann beginnen jeweils die neuen Konfirmanden-Gruppen?

Die Konfi-Zeit startet jedes Jahr im Herbst.

Wann muss man sich anmelden?

Die Anmeldung erfolgt frĂĽhzeitig bis Ende August im GemeindebĂĽro. Die Konfi-Zeit startet mit einem gemeinsamen Abend mit Eltern, Konfirmand*innen und den Mitarbeitenden.

Wie alt muss mein Kind bei der Anmeldung sein?

Ob getauft oder ungetauft, ob schon lange in der Gemeinde oder neu hinzugezogen, wir laden alle Neugierigen und Wagemutigen, die zur Konfirmation ca. 14 Jahre alt sind, zur Konfi-Zeit bei uns ein.

Was erwartet mich in der Konfi-Zeit?

Konfi-Zeit bedeutet: Ich treffe mich einmal pro Woche ca. 1 1/2 Stunden mit den anderen Konfirmand*innen sowie an einzelnen Konfi-Samstagen und zu besonderen Projekten (z.B. Friedensdekade), um Neues zu entdecken, Anerkennung zu erfahren, einander zuzuhören und zu debattieren, zu spielen und zu feiern, unterwegs zu sein, neue Freunde zu finden.

Gibt es auch Konfi-Fahrten?

In jedem Jahr findet mindestens eine Gruppenfahrt statt!

Wir freuen uns auf Dich.